RCA - Complex / Härter gehts nicht...



RCA-COMPLEX steht für Raponthicum Carthamoides Anabol - Complex

 

RCA-Complex stellt eine äußerst wirksame anabole Matrix, basierend auf 100% natürlichen Zusätzen. Die pflanzliche Hauptzutat stellt die Hirschwurzel, ergänzt mit dem hochwertigsten Zink (Zinkorotat), hochdosiertem L-Arginin und Grüntee-Extrakt für den Drive and Move forward.

 

Die Wirkungen zusammengefasst:

 

1) Hoch anabol

2) Pump - Wirkung

3) Aromatase - Kontrolle

4) Testo - Booster

5) Frei von verbotenen Inhaltsstoffen gemäß Doping - Liste

 


Die ganze Wahrheit besteht aus:

Hirschwurzel (Raponthicum carthamoides)

 Grüner Tee (Camellia sinensis)

  L-Arginin

   Zinkorotat


Hirschwurzel

Die Hirschwurzel - Raponthicum carthamoides

 

Die Geheimwaffe...In Russland seid langem bekannt und hoch geschätzt trägt die Hirschwurzel dort den Namen "Maral", oder "Golden Root". Sie zählt zu den stärksten Adaptogenen und bereitet den Körper auf Stress vor, bevor dieser Stress erfährt. Dies hat zur Folge, dass er anschließend unter Belastung diese ganz einfach weg steckt. Die Hirschwurzel zeigte zudem stark anabole Effekte und erhöht die Stickstoffspeicherung in der Muskulatur. Davon profitieren Männer wie Frauen gleichermaßen. Mehr Muskeln = Höherer Grundumsatz = Höherer Kalorienverbrauch. Die Fakten zur Hirschwurzel gestalten sich wie folgt:

 

Ausgeprägte anabole Effekte auf die Skelettmuskulatur (3)

Erhöhte Protein-Speicherung im Muskel (3)

Breiteres Spektrum an aufbauenden Wirkungen als Methandrostenolone (anaboles Steroid) (4)

Antioxidative, antimikrobielle, Anti-Krebs- und immunaktivierende Wirkung (5)

Erhöht die Toleranz gegenüber körperlichem und geistigem Stress (5)

 


Grüner Tee

       Grüner Tee - Camellia sinensis

 

Der grüne Tee zählt seit Jahrtausenden zu einen traditionellen Bestandteil der fernöstlichen Medizin und Ernährungslehre. Er gilt als heilbringend, stärkend, tonisierend und als Anti-Aging Mittel schlechthin ABER was macht den Grünen Tee so interessant für den Elite Cross Fitter von Heute ?Folgende Studienlage bringt bestechende Argumente:

 

 Reduziert gemeinsam mit Widerstandstraining signifikant den Körperfettanteil und den Hüftumfang (6, 7, 8)

Verbessert maßgeblich die Muskelstärke und -leistungsfähigkeit (6)

  Anti-Aging-Effekte (8)

 Positiver Einfluss auf das Herz-Kreislauf-System (8)

  Schützt vor Diabetes und Krebs (8)


L-Arginin

L-Arginin - Eine Aminosäure mit Power


L-Arginin stellt eine halb essentielle Aminosäure, die vor allem während dem Wachstum, bei besonderen Ernährungsgewohnheiten und bei körperlicher Betätigung schnell essentiell werden kann (wenn der Körper nicht mehr mit der Eigenproduktion nach kommt). L-Arginin kommt natürlich in vielen Nüssen und Kernen vor, wobei Kürbiskerne und Pinienkerne auf die Masse gerechnet den höchsten Anteil aufweisen. Oft kann der Bedarf an Arginin durch die "fortschrittliche" Industriekost nicht ausreichend gedeckt werden. Die Studienlage gliedert sich wie folgt:

 

 L-Arginin erhöht die Wachstumshormonausschüttung (12)

L-Arginin erhöht die mögliche Belastung während harten Work – Outs (13)

L-Arginin führt zu einer größeren Kraft- und Masseentwicklung im Vergleich zur Kontrollgruppe (13)

L-Arginin verringert das Risiko von akuten Herz-Kreislauferkrankungen (14)

L-Arginine wirkt positiv bei erektiler Dysfunktion (Potenzschwäche) (14)

L-Arginine wirkt positiv auf das Immunsystem (14)


Zinkorotat

Zinkorotat - Man nennt mich auch das "Beste Zink".

ZINK und OROTSÄURE gemeinsam bilden mächtige Verbündete - Jeder für sich wirkt!

 

Zink spielt im gesamtem Stoffwechsel eine wichtige Rolle. Der Einfluss reicht vom Immunsystem, über Haare, Haut und Nägel bis zum Hormonsystem. Gerade hier übt Zink für den sportlich aktiven Menschen sehr interessante Effekte aus, die sich summativ wie folgt gliedern:

 

Verhindert ein Absinken der Schilddrüsenhormone (TSH) nach körperlicher Belastung (Damit wird der Grundumsatz nicht reduziert) (15)

Verhindert ein Abfallen des Testosteronspiegels durch harte körperliche Belastung (Damit bessere Erholung) (15)

Erhöht die allgemeine körperliche Leistungsfähigkeit (15)

Erhöht den Testosteronspiegel nachweislich (16)

Verhindert ein allzu starkes Ansteigen des Laktatwertes unter Belastung (darauß resultiert längere Ausdauerleistungsfähigkeit) (16)

Orotsäure erhöht die Energieausbeute (17)

Orotsäure wirkt sich sehr positiv auf die Leistungsfähigkeit des Herzens und auf das kardiovaskuläre System aus (17)

 


Angeführte Informationen leiten sich wissenschaftlichen Studien ab und dienen lediglich dem Informationswert. Das Cross Foods Team

Quellenverweise

 

(17) Life Sci. 2012 Apr 9;90(13-14):476-83. doi: 10.1016/j.lfs.2011.12.012. Epub 2012 Jan 20.

 

Improvement of the energy supply and contractile function in normal and ischemic rat hearts by dietary orotic acid.

 

Pôrto LC1, de Castro CH, Savergnini SS, Santos SH, Ferreira AV, Cordeiro LM, Sobrinho DB, Santos RA, de Almeida AP, Botion LM.

 

Author information 1Department of Food Sciences, Federal University of Lavras, Lavras, MG, Brazil. laurap@dca.ufla.br